Die Exfreundinnen

Zum Fressen gern

Zürcher Premiere

7.-25. März
Mi - Sa 20 Uhr & So 18 Uhr
Dauer: noch nicht bekannt
Sprache: Mundart

Manchmal könnten sich die drei pailettenaffinen Vollblutweiber Anikó Donáth, Martina Lory und Isabelle Flachsmann gegenseitig niedergaren und ins Pfefferland schicken, dann haben sie sich aber wieder zum Fressen gern.

Es werden hitzige Debatten geführt:

Ist Blumenkohl tatsächlich ein Aphrodisiakum? Funktioniert die radikale „Luft und Liebe“- Diät? Was ist das Geheimnis von Freundschaft, und was ist eigentlich das Geheimnis von Victoria's Secret?

Die Exfreundinnen können davon ein Liedchen singen – von Amy Winehouse bis Disney, von den Spice Girls bis zu Salt and Pepper mit süss-sauren Texten nach bewährtem Hausrezept, garantiert mit vielen künstlerischen Konservierungsstoffen und Geschmacklosigkeitsverstärkern.

Die Multiinstrumentalistin Sonja Füchslin gibt in dur und moll ihren Senf dazu und hofft, es sich mit den andern nicht zu vergeigen.

Es erwartet Sie ein himmelhochjauchzender, abgrundtiefer Abend mit einem „dreimal Hoch“ auf Frauenfreundschaften!

Die Exfreundinnen - ausgekocht, aber nicht abgebrüht.

Spielplan & Karten

Theaterkasse

Ab 25. Juni weilen wir in der Sommerpause. Webbuchungen werden nicht bearbeitet. Ab 5. September sind wir wieder gerne für Sie da - wir wünschen einen wunderbaren Sommer!

Tel. +41 44 415 15 15

Di – Sa, 16 – 19 Uhr

Oktober bis März, zusätzlich:
Mi, Sa & So, 10 – 14 Uhr

Tages-/Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

ZVV-Ticket inklusive. Hin und Rückfahrt in der ZVV-Zone 110 sind im Eintrittsticket inbegriffen