Jan Rutishauser

Gepflegte Langeweile

6. März
Di 20 Uhr
Dauer: 2x45 Minuten
Sprache: Mundart

„Gepflegte Langeweile" wird das zweite Programm von Jan Rutishauser. Es handelt von der Mühe in einer Zeit der Hektik das Nachdenken nicht zu verlernen. Denn wo hat man denn heute noch seine Ruhe? Wenn selbst ein Gang zum Friseur zum Spiessrutenlauf von nicht enden wollenden Fragen wird, die einen an den Rand des Wahnsinns treiben. Wer bin ich und was will ich sein? Woher komme ich und was ist passiert? All das sind Fragen, die einem nicht nur nach einer stark durchzechten Nacht den Schlaf rauben. Darum Freiraum. Freiraum zum Träumen und Hoffen. Weg von Facebook und rein in die gepflegte Langeweile. Denn dort könnte es noch Antworten geben...

Spielplan & Karten