Plissé

Kalberei - Kabarettistisches Musiktheater

Zusatzvorstellung

6. Nov
Mo 20 Uhr
Dauer voraussichtlich: 2 x 45 Minuten
Sprache: Mundart

Eine Bühne, vier Holzbockleitern. Weniger ist mehr, wenig besser! Die Leitern stehen für vier Berggipfel. Hier oben lebt sich’s gut mit der Rundumsicht auf die Welt, auf das verschlafene Dorf unten im Krachen und auf die benachbarten Gipfel. Es sind keine Karriereleitern, die Chantale, Jolanda, Erika und Silvia hoch getreppelt sind, um das einfache Leben zu finden. Es ist auch kein Leiterli-Spiel, das die Damen hochgewürfelt hat, und erst recht kein Gipfeltreffen, zu dem sie angerückt sind. Es ist wie es ist! Unter den Leitern hängt und wippt, was die Damen zum Leben brauchen, dazu schnurrt das alte Radio den Wetterbericht vor sich hin und bringt das Leben vom Tal hoch. Das bläht die Fantasie der Damen auf und die Stimmung galoppiert mit ihnen über die Gipfel - bis das Wetter umschlägt. Daran ist der Gletscher schuld, der wieder einmal kalbt, ohne dass er etwas abwirft. Überstehen die Vier diese Kalberei und greift das einfache Leben den Damen unter die Arme, bis sich die Sicht klärt?

Mit: Annette Burkhardt, Esther Keller, Maja Oezmen und Manuela Sauser
Regie: Martha Zürcher
Kostüme: Eva Butzkies
Produktionsleitung: Vogelfänger GmbH

Spielplan & Karten

Theaterkasse

Ab 25. Juni weilen wir in der Sommerpause. Webbuchungen werden nicht bearbeitet. Ab 5. September sind wir wieder gerne für Sie da - wir wünschen einen wunderbaren Sommer!

Tel. +41 44 415 15 15

Di – Sa, 16 – 19 Uhr

Oktober bis März, zusätzlich:
Mi, Sa & So, 10 – 14 Uhr

Tages-/Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

ZVV-Ticket inklusive. Hin und Rückfahrt in der ZVV-Zone 110 sind im Eintrittsticket inbegriffen