Young Frankenstein

Das Mel Brooks Musical

Schweizer Premiere

21. September mit Übersetzung in Gebärdensprache.
In Kooperation mit Verein MUX

20. Sept - 13. Okt
Do - Sa 19:30 Uhr, So 18 Uhr
Dauer: 2 Stunden 35 Minuten inkl. Pause
Sprache: Deutsch & äs bitzeli Mundart
Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Dr. Frederick Frankenstein ist erfolgreicher Neurobiologe in Zürich und distanziert sich vehement von seinem berühmt-berüchtigten Vorfahren Dr. Victor von Frankenstein, der aus Leichenteilen ein Monster erschaffen hat. Überzeugt davon, nichts mit dessen morbiden Forschungen gemein zu haben, reist er nach Transsylvanien um die Hinterlassenschaft des kürzlich verstorbenen Victor zu regeln. Und wird da unter Mitwirkung des Geistes des Grossvaters überzeugt, das Erbe der Familientradition fortzuführen. Ein unheilvoller Entscheid.

Flavio Dal Molin (Dr. Frederick Frankenstein)
Eric Hättenschwiler (Das Monster, Dorfbewohner, Student, Victor von Frankenstein)
Isabelle Flachsmann (Inga, Studentin, Passagierin)
Anikó Donáth (Frau Blücher)
Martina Lory (Elisabeth Benning)
Fabio Romano (Igor)
Gregor Altenburger (Ziggy, Herr Rüdisüli, Wissenschaftler, Werwolf, Ratte, Eremit, Graf Dracula)
Reto Mosimann (Inspektor Kemp, Student, Passagier, Tänzer)
Lavdrim Dzemailji (Dorfbewohner, Student, Telegrammbote, Passagier, Pferd, Wissenschaftler, Entourage, Tänzer)
Tobias Gerber (Dorfbewohner, Student, Passagier, Pferd, Wissenschaftler, Entourage, Tänzer)
Kimi Fiebig (Dorfbewohnerin, Studentin, Passagierin, Wissenschaftler, Entourage, Tänzerin)
Dijana Vidovic (Dorfbewohnerin, Studentin, Passagierin, Wissenschaftler, Entourage, Tänzerin)

Sonja Füchslin (Piano)
Felix Kübler/Marcel Benedikt (Bass)
Francesco Gasparini/Christoph Gautschi (Schlagzeug)
Cäcilia Schuler (Keyboard)
Denise Steinegger-Ineichen (Reeds)
Stephan Fröhlicher/Christof Mahnig (Trompete)

Buch: Mel Brooks und Thomas Meehan
Musik & Lyrics: Mel Brooks
Originalregie & Choreografie: Susan Stroman
Neuinszenierung: Dominik Flaschka
Musikalische Leitung & Arrangements: Sonja Füchslin
Choreografie: Jonathan Huor
Bühnenbild & Lichtdesign: Simon Schmidmeister
Kostüme: Björn Bugiel
Maske: Sandra Wartenberg
Tondesign: Mathias Kilga
Technische Leitung: Roger Studer
Bühnentechniker: Markus Ludstock, John Schumacher, Mathias Kilga
Regie-Assistenz & Requisite: Britta Güntert
Stepp Coaches: Daniel Borak, Ursina Meyer
Videos: Julia Morf, Christian Knecht, Markus Ludstock
Produktionsleitung: André Nussbaumer

Spielplan & Karten

Theaterkasse

Tel. +41 44 415 15 15

Sommerpause vom 17.6. - 2.9.
Kasse geschlossen

Di – Sa, 16 – 19 Uhr

Oktober bis März, zusätzlich:
Mi & Sa, 11 – 14 Uhr

Tages-/Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

ZVV-Ticket inklusive. Hin und Rückfahrt in der ZVV-Zone 110 sind im Eintrittsticket inbegriffen

Videos - Young Frankenstein

Pressestimmen

«Young Frankenstein» ist schauspielerisch eine wahre Freude. Eric Hättenschwiler ist ein wunderbares Monster und Anikó Donáth läuft einmal mehr zur Höchstform auf.

Felix Schenker, Art-TV

«Young Frankenstein» ist grossartige Unterhaltung, die von einer grandiosen Inszenierung lebt. Man staunt, welcher Einfallsreichtum an Abläufen, Umbauten und Effekten geboten wird, erst recht, wenn man weiss, wie prekär eng die Platzverhältnisse im Zürcher Theater am Hechtplatz sind. Die Minibühne am Limmatquai wird nicht zuletzt dank raffinierter Videoprojektionen zum Broadwaytempel.

Felix Schenker, Art-TV

Der Kopf würde sagen: Geht doch überhaupt nicht, eine solche Monster-Produktion auf die kleine Bühne zu bringen. Wir sehen aber: tolle Bühnenbilder, die den Raum in die Tiefe öffnen; ein tolles Ensemble, das diese Landschaft singend und tanzend glänzend bespielt; nicht zuletzt ein Orchester, das dem Musical alle Farben gibt. Und es wirkt so, als läge der ganze Broadway am Hechtplatz. Das Herz sagt: eine grossartige Produktion.

Tages-Anzeiger, Stefan Busz

Gesang – Tanz – Theatralik alles perfekt! Chapeau! Ganz zu schweigen vom Bühnenbild – grosses Kino!

Niels Hauck, Häbse Theater

Was soll daran lustig sein?

Christoph B. aus H.

Mit YOUNG FRANKENSTEIN wächst das Theater am Hechtplatz über sich hinaus.

Tages-Anzeiger, Stefan Busz

B-R-A-V-O! Das ist eine ausgewachsene Broadway-Produktion - ohne irgendwelche Abstriche. Mit einem umwerfenden Cast! Mir fehlen die Worte.

Ernesto Graf, Karls Kühne Gassenshow

Young Frankenstein ist ein höchst amüsantes Musical mit brillianten Darstellern, toller Musik und bestechendem Witz.

Susanne Kunz

Unglaublich, was die Shake Company auf diese winzige Bühne gezaubert hat. Es hat mich umgehauen. Monströs!

Fabienne Louves, Sängerin & Darstellerin

Eine so tolle Produktion! Unbedingt hingehen! Ich gratuliere der ganzen umwerfenden, verrückten, hinreissenden Crew!

Sandra Studer, Sängerin & Moderatorin

Was für ein grandioses Fest, dieser Abend! Hechtplatz goes Broadway! Hinreissend in jeder Beziehung!

Walter Andreas Müller

Partner